OMC-History... wie alles begann....

Ein paar Sätze zur Entstehung des OMC

 

1995 bin ich mit meinem Mann - auf Grund seiner beruflichen Veränderung - von Erding bei München nach Baden bei Wien gezogen.

 

1997 absolvierte ich nebenberuflich für 6 Monate die Ausbildung zur Officemanagerin. Zeitgleich wurde ich Niederösterreich-Koordinatorin der webwomen - einer Plattform für Frauen &  IT.     Eines der ersten aktiven Frauennetzwerke in Österreich überhaupt.

 

Nach der Officemanagerinnenausbildung gründete ich 1998 einen monatlichen Assistentinnen-Stammtisch mit Themenabenden. Dieser wuchs so schnell und wurde so zeitintensiv, daß ich mich Anfang 2004 entschloß, meinen Assistentinnenjob in Mödling nach fast 9 Jahren zu kündigen um mich mit einer PR-Agentur als Einzelunternehmen selbständig zu machen.

 

Meine ersten Kunden waren Hotels, Airlines, Reisebüros und Seminarunternehmer, die ich aus meiner Zeit als Assistentin der GL/Travelmanagerin gut kannte.

 

Ab 2004 habe ich OMC mit einem kleinen Team österreichweit - und weit über die Grenzen hinaus - kontinuierlich ausgebaut.

Aktuell (Stand Juli 2017) gibt es über 29.000 Online-Interessentinnen.

 

2004 und 2006 hat OMC als bestes Frauenberufsnetzwerk in Österreich "Die Mentora" gewonnen. Verliehen vom Bundesministerium für Frauen in Österreich.

 

Inzwischen ist OMC die größte Berufsplattform für Sekretärinnen/Assistentinnen/ Officemanagerinnen/Eventmanagerinnen etc. im deutschsprachigen Raum.

 

Ich wünsche allen gute Geschäftskontakte, bereichernde Bekanntschaften und viel Spaß bei OMC.

 

Herzliche Grüße

Silvia Rotheimer-Manzinger